Vom ersten Schnee, Midterm Exams und dem Leben in einer typisch amerikanischen Kleinstadt

Hallo ihr Lieben,

lang ist’s her und ich habe ein furchtbar schlechtes Gewissen, dass ich meinen Blog so stiefmütterlich behandelt habe. Ich genieße das Leben hier immer noch in vollen Zügen, allerdings bleibt mir kaum Zeit für die schönen Seiten meines Amerika Abenteuers. Midtermexams, Assignments, Präsentationen, dazwischen noch mal eben hunderte von Seiten lesen und Berge voller Hausaufgaben abarbeiten. Oh – und ich bin krank – mal wieder. Das Wetter hier macht mir wirklich zu schaffen. Während wir in der letzten Woche noch wunderbar sonnige „Indian Summer“ Tage genießen konnten, hatten wir in dieser Woche den ersten Schnee und ich habe Handschuhe und Mütze aus meinem Schrank hervorkramen müssen. Außerdem laufen die Vorbereitungen für Halloween auf Hochtouren und ich kann es kaum abwarten ein Bild von mir in meinem Kostüm zu posten. Ich hoffe inständig, dass das Wetter noch mal gnädig mit mir sein wird und ich sobald in der Uni wieder Ruhe einkehrt mit meiner Kamera auf Wanderschaft gehen und ein paar hübsche Fotos knipsen kann.

Ihr fehlt mir! Bis ganz bald,

Tanja

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s